Bogensport

Die Sparte Bogensport wurde im Sommer 2000 ins Leben gerufen. Auf dem vereinseigenen Bogenschießplatz betreiben die etwa 50 Bogenschützen des Jeersdorfer Sportvereins ihr freizeitmäßiges oder leistungsorientietes Hobby.

picto10

Was erwartet mich?

Jeder Sportler entscheidet für sich, ob er seinen Sport freizeitmäßig oder eher leistungsorientiert betreiben möchte.
Das ganze Jahr hindurch sind diejenigen von uns, die Spaß daran haben, auf allen möglichen Turnieren zu finden. Natürlich nehmen wir auch an den Meisterschaftsrunden teil, so dass wir seit 2001 auch durchweg Teilnehmer für die Landesmeisterschaften und mittlerweile sogar für die Deutschen Meisterschaften melden können.
Unsere Meisterschaftsrunden werden in den Disziplinen WA (World Archery) im Freien, WA Feldbogen und WA Halle ausgetragen. Hier starten wir in verschiedenen Altersisziplinen als Einzelschütze oder in der Mannschaft.

Zielgruppe

Ob als Freizeitsportler oder eher leistungsorientiert, bei uns ist jeder Bogensportbegeisterte herzlich willkommen!

Um interessierten Neueinsteigern den Start in unsere faszinierende Sportart zu erleichtern, bieten wir sowohl im Erwachsenen als auch im Jugendbereich Bogenkurse an. Ziel dieser Kurse soll sein, dem Schützen die Grundhaltung und den korrekten Bewegungsablauf des Olympischen Schießen’s mit dem Recurvebogen zu vermitteln. Denn Bogenschießen sieht zwar leicht aus, ist jedoch schwerer als man denkt! Nicht schwer in Bezug auf Kraft oder Ausdauer, denn dieses kann man sicherlich auch anderweitig trainieren. Ein Laie würde nun erstmal an Kraft, eine ruhige Hand und natürlich ein zielgenaues Auge denken. Dem ist aber nicht so. Unsere Sportart gehört zu den Bewegungsarten, bei der man buchstäblich seinen Bewegungsapparat neu entdeckt, denn es sind die am Anfang so ungewohnten Bewegungen, die es so schwierig macht. Letztendlich sind es die gleichmäßig reproduzierbaren Bewegungen, durch die überhaupt erst Treffererfolge möglich sind. Das angesprochene körperfremde Empfinden, deren Bewegungen und Umsetzung und schließlich die Körperhaltung unter einem gewissen Grad der Kraftanstrengung – dem Zuggewicht des Bogens – gilt es trainiert zu werden. Dass dies gerade am Anfang ausschließlich nur durch Anleitung möglich ist, versteht sich von selbst.

Jeder Jugendliche, der neu in der Sportart Bogenschießen ist, nimmt bei uns grundsätzlich an einem Jugendkursus teil. Das Mindestalter hierfür sollte 8 Jahre betragen, da es jüngeren Kindern zu schwer fällt, sich über einen längeren Zeitraum auf die relativ komplexen Abläufe zu konzentrieren. Kursinteressenten werden auf Wartelisten gesammelt; wenn genügend Anmeldungen (min. 5) eingegangen sind, startet der nächste Kurs. Dadurch finden diese Kurse nicht in regelmäßigen Abständen, sondern erst nach Zustandekommen einer Gruppe statt.

Ein Jugendkursus geht über 6 Termine á 1,5 Stunden, die Kosten hierfür betragen 40,- € p. P.
Für den nächsten Kurs werden gerne Anmeldungen entgegen genommen!
Anfragen bzw. Anmeldung für unsere Jugendkurse bitte per Email an Marita Brünner

Für erwachsene Interessenten bieten wir ebenfalls Bogenkurse (max. 8 Teilnehmer) an, um die Grundhaltung und den korrekten Bewegungsablauf beim Bogenschießen zu erlernen. Diese Kurse finden bei ausreichender Teilnehmerzahl (min. 5) regelmäßig zweimal jährlich statt, einer beginnt im Februar und der zweite im September bzw. Oktober.
Ein Erwachsenenkursus geht über 8 Termine á 2 Stunden und findet jeweils dienstags von 19.00 bis 21.00 Uhr statt, die Kosten hierfür betragen 60,- € p. P.
Anfragen bzw. Anmeldung für die Erwachsenenkurse bitte per Email an Jürgen Schneider

Niedersächsischer Sportschützenverband
https://www.nssv.de/llz-bogen

Spartenleiter

Florian Dreyer
E-Mail: bogensport@sportverein-jeersdorf.de

Lizenztrainer B des DSB

Jürgen Schneider
Telefon: 04263/94211
E-Mail: schneider_juergen@sv-jeersdorf.de

Jugendtrainerin

Marita Brünner
Telefon: 04263/912741
E-Mail: bruenner_marita@sv-jeersdorf.de


Interessierte sind gerne Willkommen!
Bitte melden Sie sich vorweg einmal bei den Trainern.